Schwerpunkte/Ziele

  • Der Klassenrat ist in allen Klassen etabliert. Zwei gewählte Abgeordnete pro Klasse treffen sich einmal monatlich. Hier werden Ideen und Anregungen zusammengeführt – deren Umsetzung geprüft und geplant – sowie Abstimmungen für die Schülerversammlung vorbereitet.
  • Unsere Feedbackkultur wurde erweitert (= mind. zwei Entwicklungsgespräche im Jahr mit Schülern, Eltern, Lehrern auf Grundlage selbsterstellter Kompetenzraster).
  • Eine konsequente Mitbestimmung bei allen Schulaktionen und Entscheidungsrechte bei der Wahl einzelner Unterrichtsthemen im Sachunterricht sind uns sehr wichtig.
  • Unser Ziel ist gewaltfreie Kommunikation. Die Anwendung der Giraffensprache ist uns in unserer Schule wichtig und ist immer wieder Gesprächsthema.

 

Schule als Lebens- und Lernort: „Schüler entscheiden im Schulleben aktiv mit“.

Schülerpartizipation finden in Klassenratssitzungen und Schülerversammlungen statt. Dazu gehören die Mitbestimmung bei der Gestaltung von Projekten, Schulfesten, Regeln des Miteinanders und Entscheidungen über Neuanschaffungen.

  • Methodenhaus:
    Nach dem Besuch der AQS haben wir die Erweiterung des Methodenlernens in unser Qualitätsprogramm aufgenommen. Das Methodenhaus umfasst Unterrichtsmethoden, Kommunikationsmethoden, Arbeitsmethoden und Methoden zur Teamentwicklung und stellt die Methoden dar, die alle Kinder der Drei-Königs-Schule am Ende ihrer Grundschulzeit erlernt, erarbeitet und angewendet haben.